Tischtennisplatte, Maße nach EN Norm 14468-1

   

Tischtennisplatten Maße

Fast alle Tischtennisplatten, die heute verkauft werden, haben die von der ITTF gewünschten Maße. Zumindest grob betrachtet innerhalb gewisser Toleranzen. Die Abmessungen einer normal großen Indoor- oder Outdoor Tischtennisplatte sind demnach:

  • Länge: 2,74 Meter
  • Breite: 1,525 Meter
  • Höhe: 76 Zentimeter
  • Netz-Höhe: 15,25 cm
Tischtennisplatte Maße

Die erlaubten Toleranzen sind abhängig von der Klasse der Tischtennisplatte. Klasse A hat die strengsten Toleranzen bezüglich der Tischtennisplatten Maße.

Die genauen Maße einer Tischtennisplatte sind in der Norm EN-14468-1 festgelegt. Je nach der zugrunde liegenden Klasse der Tischtennisplatte (A, B, C oder D) dürfen die Maße (Länge, Breite, Höhe) in definierten Toleranzen abweichen. Die strengsten Toleranzen sind für hochwertige Tischtennistische der Klasse A (Hochleistungssport) festgelegt. Bei einer billigen Freizeit-Tischtennisplatte der Klasse D wäre eine Länge von 2,725 Meter oder 2,755 Meter noch innerhalb der Toleranz. Immerhin ein Unterschied von 3cm zwischen dem kleinsten und dem größten Maß. Die Toleranzen dürfen auch bei 50°C (starke Sonneneinstrahlung) nicht über oder unterschritten werden.

Maße der Tischtennisplatte, Klasse A (EN 14468-1)

  • Klasse A (Hochleistungssport): Länge = 2740mm ± 5mm
  • Klasse A (Hochleistungssport): Breite = 1525mm ± 3mm
  • Klasse A (Hochleistungssport): Höhe = 760mm ± 3mm

Maße der Tischtennisplatte, Klasse B (EN 14468-1)

  • Klasse B (Schul- und Vereinssport): Länge = 2740mm ± 7mm
  • Klasse B (Schul- und Vereinssport): Breite = 1525mm ± 5mm
  • Klasse B (Schul- und Vereinssport): Höhe = 760mm ± 5mm

Maße der Tischtennisplatte, Klasse C (EN 14468-1)

  • Klasse C (Freizeitsport, hohe Qualität): Länge 2740mm ± 10mm
  • Klasse C (Freizeitsport, hohe Qualität): Breite = 1525mm ± 5mm
  • Klasse C (Freizeitsport, hohe Qualität): Höhe = 760mm ± 10mm

Maße der Tischtennisplatte, Klasse D (EN 14468-1)

  • Klasse D (Freizeitsport): Länge 2740mm ± 15mm
  • Klasse D (Freizeitsport): Breite = 1525mm ± 10mm
  • Klasse D (Freizeitsport): Höhe = 760mm ± 15mm

Maße einer Tischtennisplatte - Mini Tischtennisplatte


Mini-Tischtennisplatten unterliegen keiner Norm. Die Maße sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Bei einer Mini Tischtennisplatte bzw. Midi-Tischtennisplatte sind die Maße nicht genormt. In der Regel sind halbwegs "vernünfig bespielbare" Fun-Tische zwischen 70 und 76cm hoch. Zumindest dieses Tischtennisplatten Maß (Höhe) liegt dem einer normal großen Tischtennisplatte damit sehr nah. Länge und Breite variieren dagegen von Hersteller zu Hersteller. Teilweise werden bei den kleinen TT-Platten genau die halben Maße einer ITTF-zugelassenen Tischtennisplatte verwendet. Insbesondere die Midi-Tischtennisplatte trägt wahrscheinlich den Namen genau desahalb, weil die Maße halbiert sind (midi = midsize = mittlere Größe). Mini- und Midi Tischtennisplatten gibt es üblicherweise in einer Länge zwischen 1,2 Meter und 1,8 Meter.

Und noch mehr Maße der Tischtennisplatte

Die Norm EN-14468-1 definiert viele weitere Tischtennisplatten Maße bis ins kleinste Detail. Nichts bleibt dem Zufall überlassen.

In der EN Norm 14468-1 werden auf über 20 Seiten diverse Anforderungen zur Sicherheit, Prüfverfahren und Tischtennisplatten-Maße beschrieben. Die Definitionen gehen über Länge, Breite und Höhe der Spielfläche weit hinaus. Abstände der Tischbeine, maximale Höhe von Rahmenprofilen und Toleranzen aller Maße, die bei Wärme und Nässe nicht überschritten werden dürfen usw. Bei der klimatischen Beansprunchungs-Prüfung wird der komplette Tischtennistisch 24 Stunden unter Wasser gehalten. Die Hitzebeanspruchung sieht eine Prüfung bei 50°C vor. In beiden Fällen dürfen die Maße der Tischtennisplatte die Maß-Toleranzen nicht über- oder unterschritten werden. Neben einigen recht abenteuerlich wirkenden Prüfverfahren (z.B. muß die Tischtennisplatte in Lagerungsstellung 2500 Meter über Draht hin und her rollen, zur anschließenden Prüfung auf Beschädigungen der Rollen und der gesamten)... also neben all den Prüfungen und Maßen ließt sich die EN-14468-1 eher trocken, und eignet sich damit ausgezeichnet, um als Nachlektüre gelesen für einen schnellen und tiefen Schlummerschlaf zu sorgen. Die Maße und Anforderungen für Tischtennisnetze werden in einer weiteren Norm (EN-14468-2) beschrieben.
Weitere Inhalte der DIN EN-14468-1:

  • Tischtennistisch Konstruktionen Typ1 bis Typ 5 (stationär, mit Rollen, einteilige und zweiteilige Tische)
  • Beschriftungen und Hinweise zur Sicherheit beim Aufstellen der TT-Platte
  • Anforderungen an die Montage-Anleitung inkl. Bebilderung
  • Ballrücksprung-Toleranzen an 16 definierten Stellen (je Spielflächenhälfte) auf der Tischtennisplatten-Oberfläche
  • Einstiegschutz (zwischen zwei Tischhälften) zur Vermeidung von Unfällen
  • Werte für die Reflektion der Spielfläche sowie die Farben vom Spielfeld
  • Tischtennisplatten Maße gesondert nach Tischtennistisch Klasse A, B, C und D
  • Kippsicherheit der Tischtennisplatte im Lagerzustand (zusammengeklappter Zustand)
  • Ebenheit der Spielfläche und Prüfverfahren zur Ebenheit
  • Durchmesser, Abstand und Rollrichtung von Rädern
Sind diese Normen wirklich notwendig? Muß das alles bis ins kleinste Detail definiert sein? Oder sind solche Normen für Maße mal wieder etwas typisch Deutsches bzw. Europäisches?

Die preiswerte Klasse B Tischtennisplatte von Sponeta: Die S5 Serie.

Die Tischtennisplatten Maße sind in der oben genannten Norm gut beschrieben. Es bleibt wirklich nichts dem Zufall überlassen. Für Käufer ist die EN Norm zwar nicht lesenswert, aber die Anforderungen zum Thema Maße der Tischtennisplatte haben indirekt auch Auswirkunden auf die Qualität einer Tischtennisplatte, insbesondere bei den Klasse A und Klasse B Tischtennistischen. Zwar werden keine 25mm Feinspanplatten von der EN-14468-1 gefordert, aber die Toleranzen der Ballsprunghöhe erfordern (indirekt) bereits den Einsatz dieser hochwertigen Materialien und Konstruktionen, damit Abweichungen von den Norm-Toleranzen überhaupt erst eingehalten werden können. Denn auf einer sich durchbiegenden Tischtennisplatte können keine durchgängig zuverlässigen Ballabsprünge erreicht werden. Unser Fazit zum Thema Tischtennisplatte & Maße: Weniger Toleranz bringt mehr Spielfreude.

Sponeta Tischtennisplatte

Bewertung EN Norm 14468-1 Einsatzbereich Ebenheitstoleranz Ballrücksprunghöhe
SEHR GUT Klasse A Hochleistungssport 4mm 230mm - 260mm
GUT Klasse B Schul- und Vereinssport 7mm 230mm - 260mm
OK Klasse C Freizeitsport (hohe Qualität) 10mm ≥ 210mm
NAJA Klasse D Freizeitsport 15mm ≥ 210mm


Serie EN Norm Einsatzbereich Empfehlung Preis ca.
Wir empfehlen die Sponeta Tischtennisplatte S5 aus der SchoolLine-Serie oder höher: S5-73i = Indoor, S5-73e = Outdoor.
Die Sponeta S5 Indoor \ Sponeta S5 Outdoor ist für den privaten Bereich eine gute Wahl und auch robust genug für "rabiate Kinder".
Wetterfeste Outdoor-Tischtennisplatten (erkennbar am "e" in Bezeichnung) kosten ca. 100 Euro mehr im Vergleich zur Indoor-Version.
Sponeta S1\S2 Klasse D Freizeitsport Bedingt bei Amazon
Sponeta S3 Klasse C,D Freizeitsport Bedingt bei Amazon
Sponeta S4 Klasse C Freizeitsport Bedingt bei Amazon
Sponeta S5 Unser Tipp Klasse B Schulsport + Verein Ja bei Amazon
Sponeta S6 Klasse B,A Schulsport + Verein Ja bei Amazon
Sponeta S7 Klasse A, ITTF Verein + Wettkampf Ja bei Amazon


Outdoor Tischtennisplatte bei Amazon...
Indoor Tischtennisplatte bei Amazon...


Weiter zu Ratgeber Tischtennisplatte: Ratgeber Tischtennisplatte

Tischtennisbelag Pflegeset Tischtennis Set: 2 Tischtennisschläger + Bälle
Sponeta Outdoor Tischtennisplatte (wetterfest) Kettler Outdoor Tischtennisplatte (wetterfest)
Alle Preise inklusive gesetzliche MwSt. Angebote sind freibleibend zuzüglich Porto und Versandkosten. Irrtürmer, Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten | Impressum | Datenschutz